Hobbybuchshop
Bücher

Polizei Ausbildung


Das Insiderbuch über Polizei Ausbildung mit genauen Infos und Tipps zum Polizei Einstellungstest. Nur in diesem Buch geheimes Wissen um den Test sicher zu bestehen.



Sie wollen eine Polizei Ausbildung beginnen um später Polizeibeamter zu werden?
Diese Frage stellen sich immer mehr junge Menschen gerade in Krisenzeiten wie jetzt.
Polizei Test, Polizei Einstellungstest, Polizei Buch
Nun in Deutschland kann grundsätzlich gewählt werden zwischen einer beruflichen
Ausbildung als Polizeivollzugsbeamter und einem Studium an einer Fachschule für den gehobenen Polizeivollzugsdienst.

Die Berufsausbildung von Polizeivollzugsbeamten findet normalerweise in einer Polizeischule oder bei den Verbänden statt.

Der Polizei Einstellungstest bzw. Eignungstest

Bevor man diese Polizeiausbildung jedoch beginnen kann, ist ein Einstellungstest bzw. Eignungstest notwendig. Dieses Testverfahren dauert je nach Bundesland zwischen 2 und 4 Tagen, dabei werden die Bewerber für die Polizeiausbildung in den unterschiedlichsten Bereichen geprüft zB:

Allgemeinwissen, Intelligenztests, Fähigkeiten, Konzentrationsfähigkeit
Kenntnis der deutschen und auch der englischen Sprache
Gruppengespräch,
medizinische Untersuchung  
Sportprüfung 

Ich möchte ich hier kurz aufzeigen, wie in der Regel der Einstellungstest/Eignungstest abläuft. Natürlich kann der Einstellungstest regional unterschiedlich aufgebaut sein.

Der Eignungstest bei der Polizei beinhaltet schriftliche, sportliche sowie mündliche Teilbereiche. In der Regel nimmt der Einstellungstest - Eignungstest drei Tage in Anspruch.

Generell schaut der erste Tag des Eignungstests folgendermaßen aus:

1. Tag Einstellungstest - Eignungstest Polizei

Am ersten Tag vom Einstellungstest finden ein Diktat, ein Sprachverständnistest sowie ein Computerunterstützter Intelligenztest statt.

Das Diktat des Eignungstests hat eine ungefähre Länge von 150 Wörtern und beinhaltet keine polizeilichen Themen. Bei diesem Einstellungstest gilt die neue Rechtschreibung, Satzzeichen werden natürlich nicht diktiert.

Der Sprachverständnistest besteht aus mehreren dutzend Fragen mit einen Antwortbogen. In diesem Eignungstest geht es darum, den Bewerber auf sprachliche Fähigkeiten zu testen. Für diesen Einstellungstest gibt es eine Zeitvorgabe von 15 Minuten. 

Wird in einem Bereich des Einstellungstests die Mindestanforderung durch den Bewerber für die Polizei Ausbildung nicht erreicht, führt dies zum Ausschluss vom weiteren Verfahren.

Daraufhin findet im Rahmen des Polizei Eignungstests der computerunterstützte Intelligenztest statt. Dieser Part des Einstellungstests besteht aus drei Aufgabenbereichen:

1. Sprachverständnis
2. Mathematik
3. räumliches Denken

Jeder Teilbereich des Eignungstests besteht aus einer Reihe von verschiedenen Aufgaben.
Bevor ein Bereich beginnt gibt es eine ausreichende Erklärung samt Beispiel.
Diese Aufgaben müssen in einer vorgegebenen, nicht sichtbaren Zeit bearbeitet werden.
 
Auch nach diesem Teil des Eigungstests erfolgt eine Auswertung und Aussortierung.

2. Tag Einstellungstest/Eignungstest Polizei

Am zweiten Tag des Eignungstest findet der Sporttest sowie die amtsärztliche Untersuchung statt. Der Bewerber für die Polizei Ausbildung wird auf Schnelligkeit, Ausdauer, Geschicklichkeit, Bewegungskoordination und Kraft im Rahmen des Einstellungstest/Eignungstest Polizei geprüft. Beim Sporttest im Rahmen des Einstellungstest sind verschiedene sportliche Aufgaben zu bewältigen. Eine davon ist zB der 12-Minuten-Test. In dieser Zeit muss eine bestimmte Laufstrecke zurückgelegt werden.

Wird in einem Bereich des Einstellungstests die Mindestanforderung nicht erreicht, führt dies zum Ausschluss des Bewerbers für die Polizei Ausbildung vom weiteren Verfahren.

Bei der Amtsärztliche Untersuchung im Laufe des Einstellungstests muss zu Beginn ein 
Fragebogen über Krankheiten und dem Gesundheitszustand beantwortet werden. 

Danach kommt es zu den Überprüfungen und Tests wie:

Urinprobe, Größe und Gewicht, Sehtest, Hörtest, Brust, Taille und Halsumfang, Ohren, Zähne, Wirbelsäule, Bein und Fußstellung, Gelenke,
Knie - Reflex, EKG – Belastungstest und Lungenvolumen

Aufgrund dieser Testergebnisse wird eine Polizeidiensttauglichkeit oder -untauglichkeit festgestellt.

Normalerweise finden die ersten beiden Tage vom Einstellungstest direkt hintereinander statt, und der dritte Einstellungstest Tag zu einem späteren Zeitpunkt.
 
3. Tag Einstellungstest/Eignungstest Polizei

Am letzten Tag des Einstellungstest/Eignungstests findet ein sogenanntes Interview statt. 

Es handelt sich dabei um ein Interview mit einem Prüfer, um den Bewerber für die Ausbildung näher kennen zu lernen. Um diesen Part des Einstellungstest/Eignungstests der Polizei erfolgreich zu beenden, ist ein gutes Allgemeinwissen sowie das Kennen von politischen und gesellschaftliche Zusammenhänge samt aktuellen Themen im In- und Ausland eine gute Voraussetzung.

Ein besonderes Augenmerk in diesem Teilbereich des Einstellungstests/Eignungstest der Polizei liegt dabei auf den Umgangsformen, dem Urteilsvermögen, der Argumentationsfähigkeit, der sprachlichen Gewandtheit und dem mündlichen Ausdrucksvermögen. Meist werden auch vorhergehende Testergebnisse des Einstellungstests nochmals durchgegangen und besprochen. Danach erfolgt eine letzte Auswertung und Aussortierung der Polizei-Ausbildungsbewerber.

Wertung der einzelnen Bereiche des Eignungstest Polizei 

Die folgenden Aufgaben des Einstellungstest/Eignungstest Polizei  sind lediglich erfolgreich zu absolvieren:

Diktat
Sprachverständnistest
Sporttest
Amtsärztliche Untersuchung

Diese Teilbereiche des Einstellungstest/Eignungstest der Polizei bilden die Ranglistennote für die Polizei Ausbildung:

1/3 Bewerbungszeugnis
2/3 Computerunterstützter Intelligenztest und Interview


Anreise für den Einstellungstest/Eignungstest Polizei

Es besteht die Möglichkeit, am Vortag des Einstellungstest/Eignungstest der Polizei anzureisen.
Sollte man am Prüfungstag des Einstellungstest/Eignungstest zu spät kommen, wird man von den Tests für eine spätere Polizei Ausbildung ausgeschlossen.
 

Direktzusagen beim Eignungstest der Polizei

Es ist möglich bei aussergewöhnlich guten Ergebnissen des Einstellungstest/Eignungstest Polizei eine Direktzusage zu erhalten. Sollte man eine Direktzusage erhalten, so wird man sicher eingestellt und einer Polizei Ausbildung steht nichts mehr im Weg.
 
Immer wieder hört man von Polizeibewerbern folgende Aussage: 

Das Schwierigste an der Polizei Ausbildung war der Einstellungstest/Eignungstest.

Denn die Einstellungstests/Einstellungstests sind nicht einfach und viele Bewerber für die Polizei Ausbildung scheitern bereits beim Diktat oder den Intelligenztests für die Polizei Bewerbung.

Bücher für die Polizei Ausbildung und den Eignungstest

Genau da setzt das Insider-Buch "Landespolizeischule-der Enthüllungsbericht" des ehemaligen Polizeischülers Martin Hamann an.


Es ist in dieser Form ein einzigartiges Buch, welches unter anderem das Bewerbungsverfahren, Einstellungstest sowie Eignungtest und die Polizei-Ausbildung behandelt. Es ist ein richtiger Ratgeber um die Bewerbung, den Einstellungstest etc. erfolgreich hinter sich zu bringen und etwaige Fehler während der Polizeiausbildung zu vermeiden.

 


„Landespolizeischule-der Enthüllungsbericht“ ist ein Buch, welches sicher jedem angehenden Bewerber für die Polizei Ausbildung weiterhilft.

Klappentext
"Mit der Polizeigewerkschaft im Rücken zog ich vor das Verwaltungsgericht, um gegen meine Kündigung der Landespolizeischule vorzugehen. Urplötzlich musste ich einen Kräfte zehrenden Kampf führen; dabei war ich kurz vorher noch friedlicher Schüler
an meiner Polizeischule. Es ging alles viel zu schnell. "

INHALTSVERZEICHNIS

1. Die schriftliche Bewerbung
2. Die Einstellungstage
3. Die Ernennung zum Polizeianwärter
4. Die Ausbildung
5. Die Kündigung
6. Das Gerichtsverfahren
7. Abschied tut weh
8. Erfahrungen mit der Polizei.

Ein weiteres Buch, welches auch sicher jedem angehenden Polizisten weiterhilft, ist das Buch: Testtraining Polizei und Feuerwehr: Kriminalpolizei, Bundeswehr, Bundesgrenzschutz. Einstellungs- und Eignungstests erfolgreich bestehen (Taschenbuch) von Jürgen Hesse (Autor), Hans Christian Schrader (Autor).

 

Voraussetzungen für die Polizei Ausbildung

Hier noch einige Voraussetzungen, welche auf jeden Fall erfüllt werden müssen für eine Polizeiausbildung:

Der Bewerber für die Polizei Ausbildung muss mindestens 16 oder 17 Jahre alt sein und darf nicht älter als 24 bis 31 Jahre alt sein. Dies ist je nach Bundesland unterschiedlich. Weiters ist eine Mindestkörpergröße von 160 cm für Frauen und 165 cm für Männer erforderlich. Für die Polizeiausbildung zugelassen werden nur Inhaber einer deutschen Staatsbürgerschaft oder die eines anderen EU-Staates. Bewerber für die Polizeiausbildung dürfen nicht vorbestraft sein und müssen in geordneten wirtschaftlichen Verhältnissen leben.

Sollte eine Fahrerlaubnis der Klasse B nicht vorliegen, so muss diese bis zum Ende der Polizeiausbildung oder des Studiums auf eigene Kosten erworben werden. Ebenso ist für
die Ausbildung zum Polizeibeamten eine Schwimmbescheinigung erforderlich.

 
Die Dauer der Polizeiausbildung ist bei einem Studium in der Regel drei Jahre, bei einer Ausbildung normalerweise zweieinhalb Jahre.

Außerdem erhält der Auszubildende während der Berufs Polizeiausbildung bzw.
während des Studiums zum Polizeivollzugsbeamten eine Vergütung. Während der Zeit der Polizei Ausbildung erhält der Anwärter für den Polizeidienst zudem freie Heilfürsorge.

Achtung NEU (September 2009): 

Neues Buch über den Polizei EInstellungstest bzw. handelt es sich um eine richtige Prüfungsmappe: